Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
+41(0) 71 672 17 10

Abschlüsse & Bildungswege

Mit Abschluss der 10. Klasse endet der gemeinsame Weg unserer Lehrer*innen und Schüler*innen. Von uns gut vorbereitet, können die Jugendlichen nun – oder bereits nach der 9. Klasse – unterschiedliche Richtungen einschlagen.

Ab der 11. Klasse – Waldorfoberstufe bis Klasse 12 oder 13

Nach der 10. Klasse stehen den Schüler*innen mehrere alternative Möglichkeiten für ihre Weiterbildung offen. Unsere Schule hat derzeit einen Kooperationsvertrag mit der Freien Waldorfschule Wahlwies in Deutschland und der Oberstufe der Rudolf Steiner Schule St. Gallen, d.h. unsere Schüler*innen können prüfungsfrei auf diese Schulen wechseln und es besteht ein enger Austausch zwischen bisherigen und zukünftigen Lehrer*innen. Weitere Möglichkeiten sind der Wechsel an die Atelierschule Zürich bzw. die Rudolf Steiner Schulen Bern oder Genf.

Freie Waldorfschule Wahlwies

Mit der Freien Waldorfschule Wahlwies in Deutschland verbindet uns eine langjährige, enge Kooperation. Unsere Schüler*innen können nach Abschluss der 10. Klasse prüfungsfrei nach Wahlwies wechseln.

In der 12. Klasse steht die Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen im Zentrum. Hinzu kommt eine anspruchsvolle Theateraufführung und eine individuelle schriftliche und praktische Jahresarbeit, die vor grossem Publikum präsentiert wird. Am Ende der 12. Klasse wird der deutsche Realschulabschluss mit einer Prüfung angeboten. Die Schule kann aber auch mit dem Abitur abgeschlossen werden. Die 13. Klasse bereitet die Schüler*innen gezielt darauf vor. Mit dem Abitur wird der Besuch einer Fachhochschule oder einer Universität möglich.

  • Weiterführende Möglichkeiten mit Abschluss der 12. Klasse: Berufslehre
  • Weiterführende Möglichkeiten nach Mittlerer Reife (nach Klasse 12): Berufslehre
  • Weiterführende Möglichkeiten nach Abitur (nach Klasse 13): Universität, Fachhochschule, Berufslehre

Weitere Informationen: Freie Waldorfschule Wahlwies

Rudolf Steiner Schule St. Gallen

Auch in die Rudolf Steiner Schule St. Gallen wechseln unsere Schüler*innen nach der 10. Klasse ohne Prüfung. Wichtiger Teil der Oberstufe ist hier ebenfalls die Abschlussarbeit in der 12. Klasse, bei welcher die Schüler*innen in Absprache mit der Lehrperson ein eigenes Thema in der 11. Klasse wählen und sich dieses über ein Jahr theoretisch und praktisch erschliessen. Die vertiefte Arbeit über einen Zeitraum von einem Jahr ermöglicht das Erlernen von Selbstorganisation und Eigenantrieb – zwei wichtige Grundpfeiler der Waldorfpädagogik. Den Abschluss findet diese intensive Zeit mit der Präsentation der Arbeit vor der Schulgemeinschaft und der Öffentlichkeit.

In der IMS (Integrative Mittelschule: Klassen 10-12) werden die Schüler*innen an qualifizierte Abschlüsse herangeführt: Mit Erlangen des IMS-F-Zertifikats ist ein Studium an zahlreichen Fachhochschulen möglich. Ausserdem ermöglicht der IMS-F-Abschluss den prüfungsfreien Übertritt an die Kantonsschulen der Region zur Erlangung der Matura innerhalb von zwei weiteren Schuljahren (die Dauer ist dem Kantonsschul-Reglement geschuldet). Ein einfacher IMS-Abschluss ohne Zusatzqualifikation «F» bescheinigt eine 12-jährige, vertiefte Allgemeinbildung und ermöglicht daher in einer anschliessenden Lehre eine Befreiung vom Fach "Allgemeinbildung" in den Berufsschulen.

Die Rudolf Steiner Schule St. Gallen bietet überdies neu das sogenannte CSE (Certificate of Steiner Education) an, der den leistungsstarken Schüler*innen den direkten und uneingeschränkten Hochschulzugang ermöglicht. Ursprünglich in Neuseeland aus einer Initiative der dortigen Hochschulen entstanden, ist das CSE dank der Lissabonner Anerkennungskonvention (die von der Schweiz, Deutschland und Österreich ratifiziert worden ist) ein Abschluss mit transnationaler Wirkung. Dass das CSE in der Schweiz absolviert werden kann, ist neu. Es studieren bereits zahlreiche CSE-Abgänger an deutschen, österreichischen und englischen Universitäten. Für das CSE werden die Jahrgangsstufen 10, 11 und 12 durchlaufen. Ein Einstieg ab der 10. Klasse ist ohne Aufnahmeprüfung möglich.

  • Weiterführende Möglichkeiten nach Abschluss der 12. Klasse mit IMS-F-Zertifikat: Studium an zahlreichen Fachhochschulen, Berufslehre, Berufsmaturität
  • Weiterführende Möglichkeiten nach CSE (Certificate of Steiner Education): Universität, Fachhochschule, Berufslehre

Weitere Informationen: Rudolf Steiner Schule St. Gallen

Ab der 10. Klasse – Berufslehre oder Kantonsschule

Bereits nach der 9. Klasse ist es möglich, einen individuellen Weg wie beispielsweise eine Berufslehre anzuschliessen. Vorbereitet werden die Schüler*innen hierfür mit einem Besuch beim Berufsinformationszentrum gemeinsam mit der Klassenbetreuung. Auch der Wechsel an Mittelschulen im Kanton Thurgau (Kantonsschule oder Pädagogische Maturitätsschule PMS) ist eine Alternative. Dafür ist eine Aufnahmeprüfung notwendig, auf die sich die Schüler*innen ausserhalb unserer Schulzeiten vorbereiten.

  • Weiterführende Möglichkeiten nach Abschluss der Kantonsschule (gymnasiale Matura): Universität, Fachhochschule, Berufslehre

"Gerade in der heutigen Zeit haben Jugendliche mit einer breitgefächerten Ausbildung – wie es die Waldorfpädagogik bietet - gute Chancen für einen erfolgreichen Berufseinstieg.“

Dorothee Berger I Schulleitung und Klassenbetreuung Oberstufe

Impressum Datenschutz ©Rudolf Steiner Schule Kreuzlingen 2020

Es werden notwendige Cookies, Logaholic, OpenStreetMap, Youtube geladen!

Datenschutz Impressum